Sparkassen Zeitung

5 Fragen an

5 Fragen an Lili Paul-Roncalli

Ausgabe #September/2020 • FLEXIBILITY

LILI PAUL-RONCALLI, ARTISTIN, ÜBER DIE FASZINATION ZIRKUS, DIE TRAUMWELT RONCALLI UND DIE BEDEUTUNG VON FLEXIBILITÄT.

1. IHRE SPEZIALITÄT IST DIE KONTORSIONSPERFORMANCE, BEI DER ES UM EXTREME BEWEGLICHKEIT GEHT. WARUM HABEN SIE SICH GERADE FÜR DIESE ARTISTIKFORM ENTSCHIEDEN? 
Ich habe als sechsjähriges Mädchen eine Künstlerin bei uns im Circus Roncalli gesehen, die auch Kontorsion gemacht hat. Das war für mich ein Schlüsselerlebnis. In diesem Moment wusste ich, dass es genau das ist, was ich machen möchte. Ich habe dann die Künstlerin angesprochen, ob sie mir was zeigen kann. Von diesem Tag an habe ich trainiert.

2. WIRD MAN DURCH DIESE KÖRPERLICHE FLEXIBILITÄT AUCH IM GEIST FLEXIBLER?
Das ist eine gute Frage. Ich denke schon, dass man durch die Konzentration und Koordination mental gefordert und gefördert wird. 

3. WAS MACHT FÜR SIE DEN ZAUBER ZIRKUS AUS?
Roncalli ist einfach etwas Besonderes. Mit dem ersten Schritt auf unser Gelände wird man „roncallisiert“. Konfetti-Regen, rote Nase, Seifenblasen, Popcornduft und Zirkusmusik. Da ist man sofort in unserer Traumwelt und verlässt den Alltag. Ich bin in dieser Traumwelt aufgewachsen und dieses Paradies hatte ich auch nie vor zu verlassen. Zirkus ist keine Arbeit, sondern ein Lebensgefühl. 

4. GERADE FÜR KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER IST WIRTSCHAFTLICHE FLEXIBILITÄT IN KRISENZEITEN WICHTIG. WELCHE BEDEUTUNG HAT FINANZIELLE VORSORGE IN IHREM LEBEN?
Die Bedeutung von Flexibilität trifft auf jede Branche und jeden Menschen zu. Corona zeigt, wie schnell sich die Welt ändern kann. Vorsorge finde ich wichtig, nicht nur die medizinische. 

5. WAS BEDEUTET ES FÜR SIE, IN EINEM SO ERFOLGREICHEN FAMILIENBETRIEB WIE DEM CIRCUS RONCALLI ZU ARBEITEN?
Für mich ist es natürlich auch wichtig, dass ich bei allen Entscheidungen an das Unternehmen denke. Mit meinen Geschwistern will ich eines Tages das Lebenswerk meines Vaters weiterführen. Seine Fußstapfen sind groß, aber gemeinsam können wir sie ausfüllen. Doch jetzt lernen wir von ihm.

INFO: Lili Paul-Roncalli ist die jüngste Tochter des Roncalli-Gründers und Zirkus-Direktors Bernhard Paul. Bereits mit fünf Jahren trainierte sie mit den ArtistInnen in der Manege – und ist heute eine gefragte Kontorsionsperformerin. Im kommenden Jahr geht Roncalli wieder auf Österreich-Tournee. www.roncalli.de

Diesen Artikel teilen:

Was zählt, sind die Menschen